Antiziganistische Diskriminierung in Charlottenburg-Wilmersdorf

Am 15. April 2019 wird in Charlottenburg- Wilmersdorf einer Frau bulgarischer Herkunft verweigert, ein Bankkonto zu eröffnen. Als Argument wird angeführt, dass es nicht ginge wenn die Person weder Deutsch noch Englisch sprechen könne. Sie war in Begleitung einer Dolmetscherin.

Register: 
Charlottenburg-Wilmersdorf
Datum: 
2019-04-15 00:00:00
Quelle: 
Amaro Foro