Tempelhof-Schöneberg

Das Register in Tempelhof-Schöneberg hat am 1. August 2014 seine Arbeit aufgenommen.

Rassistische Bemerkung beim Autoverkauf

Bei einem Telefonat bzgl. eines Autoverkaufs am 22.10.2018 gegen 12.00 Uhr sagte der Anrufer / Interessent zu dem Mann der das Auto verkaufen wollte, dass man sich auf seine Aussagen verlassen könnte, weil er kein Ausländer sei.

Quelle: 
Register Tempelhof-Schöneberg
Datum: 
2018-10-22 00:00:00

Rassistische Bemerkung beim Autokauf

Bei einem Treffen für einen Autoverkauf am 11.10.2018 in Schöneberg machte der Verkäufer eine rassistische Bemerkung bzgl. des Umgangs mit Kaufinteressenten türkischer Herkunft.

Quelle: 
Register Tempelhof-Schöneberg
Datum: 
2018-10-11 00:00:00

Angriff aus rassistischer Motivation in der U-Bahn Linie 6

Eine 30-jährige Frau, die mit Mutter und Schwester in der U-Bahn Linie 6 unterwegs ist, wird gegen 10.00 Uhr von einem 65-jährigen Mann aus rassistischer Motivation angeschrien und mit einem Ast auf den Kopf geschlagen. Andere Fahrgäste greifen ein und drängen den Täter am U-Bahnhof Ullsteinstraße aus der Bahn. Eine 54-jährige Zeugin erstattet Anzeige und kann den Täter später identifizieren.

Quelle: 
Polizei Berlin, 21.06.2018
Datum: 
2018-04-15 00:00:00

Angriff aus rassistischer Motivation in Schöneberg

Ein 62-jähriger Mann wird gegen 11.05 Uhr in der Kleiststraße von einem 67-jährigen Mann rassistisch beleidigt und gestoßen.

Quelle: 
Polizei Berlin, 12.12.2018
Datum: 
2018-09-07 00:00:00

Angriff aus LGBTIQ*-feindlicher Motivation in Schöneberg

Ein 20-jähriger Mann wird gegen 5.30 Uhr in der Eisenacher Straße aus einer Gruppe von fünf Personen heraus aus LGBTIQ*-feindlicher Motivation beleidigt. Der 20-Jährige wird von einem der Unbekannten mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

Quelle: 
Polizei Berlin, 16.10.2018
Datum: 
2018-08-18 00:00:00

Antisemitische Propaganda

Ein in Berlin bekannter Antisemit steht mit seinen Schildern mit Nazi-Definition und Ägypten zunächst vor dem KaDeWe (eine Meldung gegen 16:30), dann auf dem Weihnachtsmarkt Tauentziehnstr. 19 um 18 Uhr.

Quelle: 
Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus (RIAS)
Datum: 
2018-11-24 00:00:00

Hakenkreuzschmiererei an Bushaltestelle S-Bahnhof Priesterweg

Am 09.11.2018 gegen 12.45 Uhr wurde auf einem Sitz der Bushaltestelle S Priesterweg des M76 Richtung S Lichtenrade ein Hakenkreuz entdeckt.

Quelle: 
Register Tempelhof-Schöneberg
Datum: 
2018-11-09 00:00:00

Antimuslimische Schmiererei in Marienfelde

Am 10.12.2018 gegen 12.30 Uhr wurde auf einem Sitz der Bushaltestelle Körtingstraße des M77 Richtung Waldsassener Straße eine Antimuslimische Schmiererei ("No Islam") entdeckt.

Quelle: 
Register Tempelhof-Schöneberg
Datum: 
2018-12-10 00:00:00

Propaganda gegen politischen Gegner in Friedenau

An der Kreuzung Rubensstraße/ Rembrandtstraße in Friedenau werden unterschiedliche Sprühereien entdeckt. Darunter finden sich die Parolen „Antifa töten 88“ und „Kill AFA“.

Quelle: 
Antifa Recherche Südwest
Datum: 
2018-11-11 00:00:00

Aufkleber der "Identitären Bewegung" im Volkspark Mariendorf

Am 30.10.2018 wurden auf verschiedenen Parkbänken im Volkspark Mariendorf mehrere Aufkleber der sogenannten "Identitären Bewegung" entdeckt und entfernt.

Quelle: 
Register Tempelhof-Schöneberg
Datum: 
2018-10-30 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Tempelhof-Schöneberg