Pankow

NPD-Flyer in Weißensee

Im Ortsteil Weißensee wurden Flyer der neonazistischen Partei NPD in Briefkästen entdeckt. Diese trugen u.a. den Slogan "Masseneinwanderung stoppen".

Quelle: 
[moskito] Fach- und Netzwerkstelle gegen Rechtsextremismus, für Demokratie und Vielfalt
Datum: 
2018-03-02 00:00:00

NPD-Flyer in Heinersdorf

Im Ortsteil Heinersdorf wurden Flyer der neonazistischen Partei NPD in Briefkästen entdeckt.

Quelle: 
[moskito] Fach- und Netzwerkstelle gegen Rechtsextremismus, für Demokratie und Vielfalt
Datum: 
2018-03-01 00:00:00

Hakenkreuz-Schmiererei in Heinersdorf

Im Ortsteil Heinersdorf wurden in der Rothebergerstraße mehrere Hakenkreuz-Schmierereien entdeckt.

Quelle: 
NEA
Datum: 
2018-02-28 00:00:00

Rassistische Beschimpfung im Prenzlauer Berg

Im Ortsteil Prenzlauer Berg tätigte gegen 2:00 Uhr eine Frau (ca. 35 Jahre) an einem Imbiss in der Nähe der Kulturbrauerei rassistische Beschimpfungen. Die Frau sprach ohne einen Menschen direkt anzusprechen in rassistischer Weise und betitelte Geflüchtete als "Untermenschen", die "Wir hier nicht haben wollen". Zwei anwesende Frauen widersprachen ihr , worauf hin die Fraue ihnen mit "Dann lasst euch doch vergewaltigen" antwortete. Darauf ergab sich ein hitziges Gespräch. Ihr Begleiter versuchte sie zum Gehen zu bewegen, was ihm nach einiger Zeit gelang.

Quelle: 
[moskito] Fach- und Netzwerkstelle gegen Rechtsextremismus, für Demokratie und Vielfalt
Datum: 
2018-02-22 00:00:00

Horst Wessel-Gedenken im Prenzlauer Berg

Im Ortsteil Prenzlauer Berg wurde im St. Nicolai Friedhof Kerzen und Blumen an Gedenken an den Friedrichshainer SA-Führer Horst Wessel niedergelegt. Die Friedhofsverwaltung hatte 2013 das Grab eingeebnet um rechten Pilgern den Wallfahrtsort zu nehmen. Horst Wessel wurde am 14. Januar 1930 angeschossen und starb einige Tage später an einer Blutvergiftung. Die Nationalsozialisten nutzten seinen Tod propagandistisch und machten ihn zum Märtyrer.

Quelle: 
Blick nach rechts vom 26.02.2018
Datum: 
2018-02-23 00:00:00

Horst Wessel Plakat in Berlin-Buch

Im Ortsteil Berlin-Buch wurde ein selbstausgedrucktes Plakat an einem Alt-Kleider-Container in der Franz-Schmidt-Straße entdeckt. Dieses erinnerte an den Nationalsozialist Horst Wessel, der auch Mitglied der SA war.

Quelle: 
[moskito] Fach- und Netzwerkstelle gegen Rechtsextremismus, für Demokratie und Vielfalt
Datum: 
2018-02-27 00:00:00

III. Weg-Plakate und Aufkleber in Berlin-Buch

Im Ortsteil Berlin-Buch wurden Plakate und Aufkleber der neonazistischen Partei "III. Weg" entdeckt. Diese trugen u.a. die Slogan "Berlin erwachet!" oder "Nationalismus ist Zukunft".

Quelle: 
AWO Kreisverband Berlin-Mitte e.V.
Datum: 
2018-02-26 00:00:00

NS-Area-Plakate in Berlin-Buch

Im Ortsteil Berlin-Buch wurden Plakate mit dem Slogan "NS AREA" entdeckt.

Quelle: 
[msoktio] Fach- und Netzwerkstelle gegen Rechtsextremismus, für Demokratie und Vielfalt
Datum: 
2018-02-25 00:00:00

NPD-Plakate in Berlin-Buch

Im Ortsteil Berlin-Buch wurden vereinzelt Plakate der neonazistischen Partei NPD entdeckt. Diese truege den Slogan "Asylmißbrauch? Nein Danke! Wir sind nicht das Sozialamt der Welt!" (NPD-MV).

Quelle: 
[moskito] Fach- und Netzwerkstelle gegen Rechtsextremismus, für Demokratie und Vielfalt
Datum: 
2018-02-23 00:00:00

NPD-Flyer in Heinersdorf

Im Ortsteil Heinersdorf wurden vereinzelt NPD-Flyer in Briefkästen entdeckt.

Quelle: 
[moskito] Fach- und Netzwerkstelle gegen Rechtsextremismus, für Demokratie und Vielfalt
Datum: 
2018-02-23 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Pankow