Beschädigung eines „Schule-ohne-Rassismus“-Logos sowie Zerstörung eines Plakates

An der Fichtenberg-Oberschule kam es erneut zu einer nächtlichen Aktion bei der ein von Schüler*innen, als Antwort auf die vorherigen Angriffe an der Schule, gemaltes Plakat zerstört sowie das „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“-Schild der Schule beschädigt und umgewidmet wurde, sodass nun darauf „Schule mit Linkspopulismus“ zu lesen war. Außerdem wurden rund um die Schule ca. 40 Bekennerschreiben mit dem Schlusssatz „Heil dem antirassistischen Schulführer!“ aufgehängt.

Register: 
Steglitz-Zehlendorf
Datum: 
2018-12-19 00:00:00
Quelle: 
Registerstelle Steglitz-Zehlendorf