Massive Bedrohung einer Gaststätte aufgrund eines Posts auf der Website

Das Kreuzberger Café erteilt Rechtsradikalen und AfD-Anhängern Hausverbot und wird danach bedroht - nicht nur im Internet. Anfang Juni war auf der Seite einer Sportgaststätte in der folgender Eintrag zu lesen: „Wir weisen darauf hin, dass Nazis generell inkl. zur Fußball-WM bei uns nicht willkommen sind. Und damit meinen wir ausdrücklich Anhänger der AfD“.
Darauf hin ging ein Shitstorm in den Sozialen Netzwerken los und es kam zu massiven Beleidigungen und Bedrohungen gegen die Gaststätte und ihre Mitarbeiter*innen, so daß zwischenzeitlich Polizeischutz eingerichtet werden mußte.
Die Betroffenheit in der Nachbarschaft war hingegen groß, viele kamen persönlich vorbei und sprachen den Mitarbeiter*innen ihre Solidarität aus.

Die Medien berichteten:
https://www.morgenpost.de/bezirke/friedrichshain-kreuzberg/article214572...
https://www.tagesspiegel.de/berlin/cafe-rizz-in-berlin-kreuzberg-ich-bin...

Register: 
Friedrichshain-Kreuzberg
Datum: 
2018-06-13 00:00:00
Quelle: 
Bürgermeisterin Friedrichshain-Kreuzberg