Kreuzberger Musikalische Aktion wurde Opfer eines antisemitischen Anschlages

Die KMA (Kreuzberger Musikalische Aktion e.V.) wurde Opfer eines antisemitischen Angriffs. In der Nacht vom 25. auf den 26.09.18 wurden Fenster eingeschlagen und Wände und Türen mit beleidigenden Worten gegen Juden beschmiert. Es wurde Anzeige erstattet.

Register: 
Friedrichshain-Kreuzberg
Datum: 
2018-09-26 00:00:00
Quelle: 
Integrationsbeauftragte des Bezirkes