Sachbeschädigung eines Wahlkreisbüros in Wilmersdorf

In der Nacht auf den 22. Oktober 2019 wurden fünf Schaufensterscheiben des Bürgerbüros „Café Wahlkreis" des CDU-Bundestagsabgeordneten Klaus-Dieter Gröhler in Wilmersdorf eingeschlagen und zerstört. Dies geschah wenige Stunden nachdem in den Räumen eine Veranstaltung mit dem Antisemitismus-Beauftragten der Bundesregierung zu dem Thema "Antisemitismus in Deutschland: Wie steht es um das Jüdische Leben in unserem Land?" stattfand. Laut Zeug*innenaussagen wurden mehrere Täter gesehen.

Register: 
Charlottenburg-Wilmersdorf
Datum: 
2019-10-22 00:00:00
Quelle: 
Berliner Register via Twitter, Jüdische Allgemeine vom 22.10.19