Homophobe Beleidigung in Charlottenburg

Am 16. Juli 2019 wurde ein Mann gegen 05.30 Uhr morgens bei Super Fit in der Wilmersdorfer Straße in Charlottenburg homophob und rassistisch beleidigt. Es kam zu einem Missverständniss an einem Trainingsgerät, an dem auch ein anderern Mann trainieren wollte. Dieser beleidigte den betroffenen Mann homophob und rassistisch, anstatt das Missverständnis zu klären. Die betroffene Person wurde vom Studiomanagement gekündigt und hat Hausverbot bekommen. Es wurde Anzeige erstattet.

Register: 
Charlottenburg-Wilmersdorf
Datum: 
2019-07-16 00:00:00
Quelle: 
Register Tempelhof-Schöneberg