Bratwurstverpackung mit rassistischem Vorurteil

In einem Supermarkt in Berlin wird eine Bratwurstverpackung entdeckt auf der ein rassistisches Klischee verbreitet wird. Bei den Bratwürsten handelt es sich um eine limitierte Menge, der unter dem Motto "Reggea" Hanföl hinzugefügt wurde. Auf der Verpackung sind Hanfblätter zu sehen und als Comicfigur das Gesicht eines schwarzen Mannes, der eine Bratwurst raucht wie einen Joint. Dass schwarze Männer Haschisch konsumieren und verkaufen ist ein weit verbreitetes Vorurteil.

Register: 
Berlinweit
Datum: 
2019-05-11 00:00:00
Quelle: 
Initiative schwarzer Menschen in Deutschland