Lichtenberg

März 2021: #Hakenkreuz-Mehrfachtäter erneut verhaftet

https://berliner-register.de/sites/default/files/Banner_Register_HK2.jpgAm Samstag wurde der 62-jährige #Lichtenberg er #Neonazi, der für einen Großteil der gemeldeten Hakenkreuze im Bezirk verantwortlich ist, erneut in der Rummelsburger Str. festgenommen. Das war bereits das 3. Mal in diesem Jahr.

Falscher CDU-Sticker im Kaskelkiez

In der Kaskelstraße wurde ein Aufkleber gemeldet, der die CDU als "Chinesisch Demagogische Union" bezeichnet und ihr falsche Positionen zuschreibt.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2021-02-27 00:00:00

Hakenkreuz an Tramhaltestelle in Alt-Hohenschönhausen

An der Tramhaltestelle Rüdikenstraße wurde auf eine Werbetafel ein großes Hakenkreuz gesprüht.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2021-03-01 00:00:00

Hakenkreuze und Schmiererei am U-Bhf. Friedrichsfelde

Am U-Bhf. Friedrichsfelde hat jemand mit schwarzem Edding "Antifa=Nazi!" an den Hintereingang eines Gebäudes geschrieben. Außerdem wurden auf das Büdchen mit rotem Wachsmalstift Hakenkreuze geschmiert.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2021-02-28 00:00:00

Corona-Flyer von "III. Weg" in Friedrichsfelde

In der Lincolnstraße wurden Flyer von "III. Weg" mit einer Kritik an den Corona-Einschränkungen in Briefkästen gesteckt.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2021-02-28 00:00:00

Über 17 extrem rechte Aufkleber in Alt-Hohenschönhausen

Zwischen der Konrad-Wolf-Straße Hohenschönhausener Tor und Sportforum wurden mindestens 17 Aufkleber mit extrem rechten Inhalten gemeldet. Darunter befanden sich acht Aufkleber der sogenannten Identitären mit vorwiegend rassistischen Motiven ("defend europe", "Festung Europa, macht die Grenzen dicht", "Europa, Jugend Reconquista"), sowie einer vom "III. Weg" und welche mit einem Bezug zu der extrem rechten Hooligangruppe "Kategorie C".

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2021-02-26 00:00:00

Rassistischer Aufkleber in der Zobtener Straße

In der Zobtener Straße wurde ein Aufkleber von einem extrem rechten Versand verklebt, der gegen die Antifa ist und mit einer rassistischen Darstellung versehen ist.

Quelle: 
Register Treptow-Köpenick
Datum: 
2021-02-26 00:00:00

Hakenkreuze in Friedrichsfelde

Auf ein Werbeplakat in der Rummelsburger Straße Höhe Kratkestraße wurden mit schwarzem Edding drei Hakenkreuze geschmiert und entfernt. In der Lincolnstraße Ecke Zachertstraße wurden zwei große graue Hakenkreuze auf einen Altkleider-Container gesprüht.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2021-02-26 00:00:00

Hakenkreuze in der Sewanstraße

In der Sewanstraße wurden nahe einer Bäckerei mit grünem Edding mindestens drei Hakenkreuze auf ein Regenrohr geschmiert, eines davon auf einen Aufkleber der Antifa.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2021-02-25 00:00:00

Festnahme wegen Hakenkreuz-Schriftzügen in Lichtenberg Mitte

Am Samstag wurde erneut ein 62-jähriger Mann in der Rummelsburger Str. festgenommen, als er dort Hakenkreuze mit einem Edding anbrachte.

Quelle: 
Polizei Berlin, 28.2.2021
Datum: 
2021-02-27 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Lichtenberg