Lichtenberg

November 2020: Rechte Propaganda erreicht neuen Höchststand in Lichtenberg

https://berliner-register.de/sites/default/files/Foto%20propaganda.jpgDie Anzahl und Bedeutung rechter Propaganda nimmt in Lichtenberg zu. Seit Monaten werden hier fast täglich Fälle rechter Propaganda registriert. Dabei handelte es sich um Schmierereien, das Verteilen von Flyern, das Anbringen von Plakaten oder um Serien von Aufklebern.

Neonazi-Gedenken zum Volkstrauertag

Die Neonazi-Partei "Der III. Weg" hat auf der Kriegsgräberstätte in der Rummelsburger Straße am Vorabend des Volkstrauertags ein "Heldengedenken" abgehalten. Die Neonazis fotografierten sich mit Facken, legten Kerzen und Zweige nieder und trugen nach eigener Aussage das "Treuelied des heiligen deutschen Reiches" vor.
Am selben Ort fand bereits 2018 eine solche Aktion statt. Ähnliche Aktivitäten des "III. Wegs" und der NPD fanden am Wochenende in mehreren weiteren Bezirken statt.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2020-11-14 00:00:00

November 2020: Neonazis am Volkstrauertag

https://berliner-register.de/sites/default/files/3weg_0.jpgNeonazis haben auch in diesem Jahr berlinweit den Volkstrauertag dazu genutzt, um gezielt an Wehrmachtssoldaten zu gedenken. Die NPD und der "III. Weg" besuchten dazu Friedhöfe, Kriegsgräberstätten und Denkmäler in Berlin.

Antimuslimische Flugblätter in Friedrichsfelde

In Friedrichsfelde verteilte ein extrem rechter Funktionär antimuslimische Flugblätter der extrem rechten Organisation „Pax Europa“.

Quelle: 
Antifa Hohenschönhausen
Datum: 
2020-10-25 00:00:00

Sachbeschädigung am Nöldnerplatz

Erneut wurde das Portrait des Widerstandskämpfers Erwin Nöldner im S-Bhf. Nöldnerplatz gezielt beschädigt. Nöldner wurde dabei ein Hitlerbart angemalt.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2020-10-27 00:00:00

Extrem Rechtes Graffiti im Victoriakiez

In der Pfarrstraße wurde ein auf den Boden gesprühtes „Q“ gefunden. Es bezieht sich auf die US-amerikanische Verschwörungserzählung „QAnon“, die antisemitische Züge trägt.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2020-10-27 00:00:00

Reichsbürger-Flugblätter in Lichtenberg Nord

In der Bernhard-Bästlein-Straße wurden Flugblätter in Anwohner_innen-Briefkästen gesteckt, die in Reichsbürger-Manier die Exisitenz der Bundesrepublik Deutschland leugneten.

Quelle: 
Berliner Register
Datum: 
2020-10-26 00:00:00

Antimuslimische Aufkleber in Lichtenberg Nord

In der Vulkanstraße und Bernhard-Bästlein-Straße wurden Aufkleber „gegen Islamisierung“ gefunden und entfernt.

Quelle: 
Berliner Register
Datum: 
2020-10-26 00:00:00

"Identitären"-Aufkleber in Alt-Hohenschönhausen

In der Altenhofer Straße Ecke Landsberger Allee wurden mehrere Aufkleber der „Identitären“ gefunden und entfernt.

Quelle: 
Lichtenberger Register
Datum: 
2020-10-26 00:00:00

Neonazi-Schriftzüge in Alt-Hohenschönhausen

In der Konrad-Wolf-Straße, Große-Leege-Straße und umliegenden Straßen wurden mehrere Schriftzüge der „AHM“ („Antifa Hunter Miliz“) und das Kürzel eines ihrer Sprüher „Fasho“ gefunden.

Quelle: 
AVL
Datum: 
2020-10-24 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Lichtenberg