Charlottenburg-Wilmersdorf

Antisemitische und extrem rechte Sprühereien in Charlottenburg

Am 07. März 2020 wurde abends ein Hauseingang in der Pestalozzistraße in Charlottenburg mit antisemitischen Inhalten und Symbolen des extrem rechten Ku-Klux-Klans besprüht.

Quelle: 
Polizeimeldung Nr. 0576, Tagesspiegel vom 08.03.2020
Datum: 
2020-03-07 00:00:00

Rechte Aufkleber in Wilmersdorf

Am 06. Februar 2020 wurde in der Nähe des U-Bhf. Breitenbachplatz in Wilmersdorf ein Aufkleber mit der Aufschrift „Merkel muss weg“ und ein Sticker gegen die GEZ entdeckt.

Quelle: 
hass-vernichtet.de
Datum: 
2020-02-06 00:00:00

Rassistisches Graffiti in Wilmersdorf

Am 22. Februar 2020 wurde auf dem Sitz einer Bushaltestelle in der Nähe des U-Bhf Breitenbachplatz in Wilmersdorf ein Graffiti mit der Aufschrift „Ausländer Raus“ entdeckt.

Quelle: 
hass-vernichtet.de
Datum: 
2020-02-22 00:00:00

Rassistische Aufkleber in Charlottenburg-Nord

Am 03. März 2020 wurden an der Rolltreppe des U-Bhf Jungfernheide ein paar "Asylwahn" Aufkleber der extrem rechten Identitären Bewegung entdeckt und entfernt.

Quelle: 
Register CW
Datum: 
2020-03-03 00:00:00

Rechte Sticker in Westend

Am 03. März 2020 wurden auf dem Kaiserdamm/ Messedamm in Westend zwei Aufkleber mit der Aufschrift "Nur mit uns: Fahrerflucht und Alkohol tun linken Volkvertretern wohl! Wir Linken" entdeckt und entfernt. Diese "Fake-Kampagne" wurde im Zuge des Europawahlkampfes öffentlich und bedient sich Inhalten und Wortwahl der extremen Rechten.

Quelle: 
Register CW
Datum: 
2020-03-03 00:00:00

Rassistische Beleidigung in Westend

Am 30. Januar 2020 wurde ein junger PoC Mann gegen ca. 16:30 Uhr auf dem Spandauer Damm, zwischen der S-Bahn-Station Westend und der Sophie-Charlotten-Straße, rassistisch beleidigt. Eine ca. 60-jährige Passantin fuhr den jungen Mann barsch und aggressiv an und sagte zu ihm: „Was fällt dir ein? Schmeißt du zu Hause auch deinen Müll auf den Boden? Du bist hier sowieso nur zu Besuch! Hau ab!“. Sie wurde von einer anderen Passantin zurechtgewiesen.

Quelle: 
Register CW
Datum: 
2020-01-30 00:00:00

Hakenkreuz Schmiererei in Westend

Am 24. Februar wurde vormittags auf dem Ziegenhof in Westend ein Hakenkreuz entdeckt. Es wurde auf den Sockel eines Steintisches geschmiert.

Quelle: 
Register CW
Datum: 
2020-02-24 00:00:00

Drohung gegen politischen Gegner in Charlottenburg

Am 19. Februar 2020 wurde auf der auf der Charlottenburger Brücke in Charlottenburg ein Sticker mit der Aufschrift "Wer als Patriot losläuft, kommt als Faschist ins Ziel." entdeckt. Dieser war teilweise abgekratzt und es wurde "Wir bring eu um" eingeritzt.

Quelle: 
Register CW
Datum: 
2020-02-19 00:00:00

Extrem rechte Aufkleber in Charlottenburg

Am 16. Februar 2020 wurden in Alt-Lietzow/ Arcostr./ Iburger Ufer in Charlottenburg verschiedene extrem rechte Aufkleber entdeckt und entfernt. Es handelte sich um einige Aufkleber der Identitären Bewegung, "Merkle muss weg" und Aufkleber mit antimuslimischem Inhalt „Freiheit statt Islam! Keine Kompromisse mit der Barbarei! Den Islam konsequent bekämpfen!".

Quelle: 
Register CW
Datum: 
2020-02-16 00:00:00

Klimaskeptischer Aufkleber in Wilmersdorf

Am 17. Februar 2020 wurde an einem Briefkasten am Hohenzollerndamm Ecke Sächsische Straße in Wilmersdorf ein klimaskeptischer Aufkleber der Jungen Freiheit entdeckt und entfernt.

Quelle: 
Register CW
Datum: 
2020-02-17 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Charlottenburg-Wilmersdorf