Tempelhof-Schöneberg

Das Register in Tempelhof-Schöneberg hat am 1. August 2014 seine Arbeit aufgenommen.

Antimuslimische Zettel in Kleingartenanlage gefunden

Bei der Kleingartenanlage am Riemenschneider Weg wurden Zettel mit folgendem Inhalt gefunden: „AFD oder Islam, andere Parteien peilen es nicht. Muslime: nur Stress GEHT, es reicht uns, L. „

Quelle: 
Registerstelle Tempelhof-Schöneberg
Datum: 
2021-05-19 00:00:00

Hakenkreuz am Volkspark Schöneberg

Beim Parkeingang in Höhe der Erfurter Str. in Schöneberg Süd wurde ein Hakenkreuz gesprüht.

Quelle: 
Recherche-und Informationsstelle Antisemitismus (RIAS)
Datum: 
2021-05-18 00:00:00

Antisemitische Schmiererei an Bushaltestelle

An der Bushaltestelle Alt-Mariendorf, Richtung Walther-Schreiber-Platz, wurde eine antisemitische Schmiererei mit Corona-Bezug angebracht.

Quelle: 
Registerstelle Tempelhof-Schöneberg
Datum: 
2021-05-10 00:00:00

Hakenkreuz an Haltestelle

An der Haltestelle Komturstr im Tempelhof wurde eine Hakenkreuz eingeritzt.

Quelle: 
Havel-Antifa
Datum: 
2021-04-22 00:00:00

Nazi-Rock und Bedrohung in Kleingartenkolonie

Ein Mitglied der Kleingartenkolonie "Kleeblatt" in Mariendorf terrorisiert seine Nachbar*innen mit Nazi-Rock (u.a. „12 doitsche Stimmungshits“, indiziert wegen Volksverhetzung) und bedroht sie mit seinem Kampfhund. Mitglieder beschweren sich beim Vorstand, der nichts unternimmt. Die Pächter*innen erstatten Anzeige bei der Polizei.

Quelle: 
Tagesspiegel, 26.04.2021
Datum: 
2021-04-26 00:00:00

Erneut rassistische Schmiererei an Bushaltestelle

An der Bushaltestelle Goldenes Horn Süd wurde erneut eine rassistische Schmiererei, "Ausländer Raus" begleitet mit "AFD", entdeckt.

Quelle: 
Registerstelle Tempelhof-Schöneberg
Datum: 
2021-04-20 00:00:00

Extrem rechte Aufkleber und Schmierereien vor Rathaus Schöneberg

Es wurden mehrere Aufkleber mit SS-Totenkopf und "White Power"-Schmierereien an der Kreuzung vor dem Rathaus Schöneberg entdeckt.

Quelle: 
Registerstelle Tempelhof-Schöneberg
Datum: 
2021-04-16 00:00:00

Antimuslimische E-Mail

Mehrere Adressat*innen aus der demokratisch engagierten Zivilgesellschaft in Tempelhof-Schöneberg erhielten erneut eine E-Mail, in der Menschen muslimischen Glaubens darauf reduziert werden, islamistische Attentäter zu sein.

Quelle: 
Register Tempelhof-Schöneberg
Datum: 
2021-04-12 00:00:00

Hakenkreuze an Bushaltestelle

An der Bushaltestelle des M76, S-Bahnhof Priesterweg, Richtung Lichtenrade, wurden auf den Sitzen vier handgroße Hakenkreuze, mit Edding gemalt, entdeckt.

Quelle: 
Register Tempelhof-Schöneberg
Datum: 
2021-04-06 00:00:00

Regenbogen-Banner zerstört

Ein von der Kirchengemeinde an der Schöneberger Hauptstraße neu aufgehängter Regenbogen-Banner mit der Aufschrift "Segen" wurde zerstört.

Quelle: 
rbb24, 7.4.21
Datum: 
2021-04-06 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Tempelhof-Schöneberg