Tempelhof-Schöneberg

Das Register in Tempelhof-Schöneberg hat am 1. August 2014 seine Arbeit aufgenommen.

Antisemitische Schmiererei und Hakenkreuz in Schöneberg

Am 16.11.2018 wurde im Eingangsbereich eines Wohnhauses in Schöneberg, in dem mind. eine jüdische Person wohnt ein Hakenkreuz mit einer antisemitischen Schmiererei entdeckt ("JUDE, JUDE [unverständlich] LODZ").

Quelle: 
Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus (RIAS)
Datum: 
2018-11-16 00:00:00

Durchgestrichener Davidstern in Schöneberg

In einer Bar in der Barbarossastraße in Schöneberg wurde am 17.11.2018 ein auf der Herrentoilette in die Tapete geritzter durchgestrichener Davidstern entdeckt.

Quelle: 
Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus (RIAS)
Datum: 
2018-11-17 00:00:00

Rassistische Schmiererei in Tempelhof

Am 20.12.2018 wurde auf einem Sitz der Bushaltestelle Komturstraße der Buslinie M46 Richtung U Britz Süd eine rassistische Schmiererei ("Ausländer raus") entdeckt. Der Schriftzug wurde inzwischen entfernt.

Quelle: 
Berliner Register via Twitter
Datum: 
2018-12-20 00:00:00

Hakenkreuz Schmierereien im Tempelhof

Am 18.12.2018 wurden an einem Ampelmast und an einem Postkasten in der Ordensmeisterstraße Ecke Komturstraße in Tempelhof geschmierte Hakenkreuze entdeckt.

Quelle: 
Register Tempelhof-Schöneberg
Datum: 
2018-12-18 00:00:00

Antimuslimische Schmiererei am U-Bahnhof Westphalweg

Am 18.12.2018 gegen 9.00 Uhr wurde auf einem Stromkasten am U-Bahnhof Westphalweg ein antimuslimischer Schriftzug ("No Islam") entdeckt.

Quelle: 
Register Tempelhof-Schöneberg
Datum: 
2018-12-18 00:00:00

Verschwörungsideologisches Treffen in Schöneberg

Am 06.10.2018 fand ein verschwörungsideologisches Treffen der Gruppe Blauer Himmel in einem Restaurant am Bayrischen Platz in Schöneberg statt. Dabei sollte laut Ankündigung unter anderem über die EU als Motor der Vernichtung der weißen Rasse in Europa diskutiert werden.

Quelle: 
Register Charlottenburg-Wilmersdorf
Datum: 
2018-10-06 00:00:00

Rassistische Bemerkung beim Autoverkauf

Bei einem Telefonat bzgl. eines Autoverkaufs am 22.10.2018 gegen 12.00 Uhr sagte der Anrufer / Interessent zu dem Mann der das Auto verkaufen wollte, dass man sich auf seine Aussagen verlassen könnte, weil er kein Ausländer sei.

Quelle: 
Register Tempelhof-Schöneberg
Datum: 
2018-10-22 00:00:00

Rassistische Bemerkung beim Autokauf

Bei einem Treffen für einen Autoverkauf am 11.10.2018 in Schöneberg machte der Verkäufer eine rassistische Bemerkung bzgl. des Umgangs mit Kaufinteressenten türkischer Herkunft.

Quelle: 
Register Tempelhof-Schöneberg
Datum: 
2018-10-11 00:00:00

Angriff aus rassistischer Motivation in der U-Bahn Linie 6

Eine 30-jährige Frau, die mit Mutter und Schwester in der U-Bahn Linie 6 unterwegs ist, wird gegen 10.00 Uhr von einem 65-jährigen Mann aus rassistischer Motivation angeschrien und mit einem Ast auf den Kopf geschlagen. Andere Fahrgäste greifen ein und drängen den Täter am U-Bahnhof Ullsteinstraße aus der Bahn. Eine 54-jährige Zeugin erstattet Anzeige und kann den Täter später identifizieren.

Quelle: 
Polizei Berlin, 21.06.2018
Datum: 
2018-04-15 00:00:00

Angriff aus rassistischer Motivation in Schöneberg

Ein 62-jähriger Mann wird gegen 11.05 Uhr in der Kleiststraße von einem 67-jährigen Mann rassistisch beleidigt und gestoßen.

Quelle: 
Polizei Berlin, 12.12.2018
Datum: 
2018-09-07 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Tempelhof-Schöneberg