Tempelhof-Schöneberg

Das Register in Tempelhof-Schöneberg hat am 1. August 2014 seine Arbeit aufgenommen.

Hakenkreuz und Schriftzug "Nazi-Kiez" an Bushaltestelle

An der Bushaltestelle Am Hellespont wurde ein Hakenkreuz und der Schriftzug "Nazi-Kiez", die mit Edding angebracht worden waren, entdeckt.

Quelle: 
Registerstelle Tempelhof-Schöneberg
Datum: 
2021-07-26 00:00:00

Plakat der JA am Sachsendamm

Am Sachsendamm  wurde ein großes Plakat der Jungen Alternative (Jugendorganisation der AfD) mit dem Schriftzug "Die Welt retten? Ich fange erstmal mit Deutschland an" entdeckt.

Quelle: 
Havel-Antifa
Datum: 
2021-08-18 00:00:00

Antisemitische Schmiererei am  U-Bhf. Bayerischer Platz

Am U-Bhf. Bayerischer Platz wurde eine Schmiererei mit antisemitischen Verschwörungsmythen mit Bezug zur Corona-Pandemie entdeckt.

Quelle: 
Recherche-und Informationsstelle Antisemitismus (RIAS)
Datum: 
2021-07-01 00:00:00

Hakenkreuze an Bushaltestelle

An der Bushaltestelle Britzer Str./ Rixdorfer Str., Bus 181 Richtung Kielinger Str., wurden zwei Hakenkreuze, die mit Edding angebracht wurden, entdeckt.

Quelle: 
Registerstelle Tempelhof-Schöneberg
Datum: 
2021-07-11 00:00:00

Hakenkreuz und Schriftzug "Nazi-Kiez" an Bushaltestelle

Auf den Sitzen der Bushaltestelle Britzer Str./ Rixdorfer Str. Richtung Marienfelde wurde ein Hakenkreuz, begleitet von dem Schriftzug "Nazi-Kiez", das mit Edding angebracht worden war, entdeckt.

Quelle: 
Registerstelle Tempelhof-Schöneberg
Datum: 
2021-07-09 00:00:00

Zerstörung der Türschlösser der Integrationsbeauftragten in Schöneberg

Im Rathaus Schöneberg wurden die Türschlösser der Integrationsbeauftragten und der Koordination für Geflüchtete mit unterschiedlichen Materialien verstopft, sodass sie sich nur noch sehr schwer oder gar nicht öffnen ließen. Auf einem Plakat, mit der Aufschrift „Bunte Vielfalt“ wurde der Text handschriftlich durch die Aufschrift „AFD ÜBER ALLES“ ersetzt.

Quelle: 
Integrationsbeauftragte Tempelhof-Schöneberg
Datum: 
2021-05-14 00:00:00

"III. Weg"-Aufkleber in Mariendorf

Auf einem Briefkasten an der Britzer Str. Ecke Brussaer Weg wurden zwei "III. Weg"-Aufkleber mit den Schriftzügen "Kampf den Feinden von Volk und Nation" und "Überfremdung stoppen! Deutschland uns Deutschen" entdeckt.

Quelle: 
Registerstelle Tempelhof-Schöneberg
Datum: 
2021-07-03 00:00:00

"III. Weg"-Aufkleber in Mariendorf

Auf einem Briefkasten an der Britzer Str. Ecke Rotkopfweg wurden zwei "III. Weg"-Aufkleber mit den Schriftzügen "Familie-Heimat-Tradition" und "Kampf den Feinden von Volk und Nation" entdeckt.

Quelle: 
Registerstelle Tempelhof-Schöneberg
Datum: 
2021-07-02 00:00:00

Nachbarschaftsfest am 7.8.21

Am Samstag, dem 7. August von 12:00 bis 19:00 Uhr, nehmen wir am Nachbarschaftsfest im Rathaus Schöneberg teil.⁠

Wir laden Sie ein, unseren Stand zu besuchen, mehr über unsere Arbeit zu erfahren und einige unserer Aufkleber, Flyer und Postkarten zu bekommen. ⁠

Superheld*innen jeden Alters sind herzlich willkommen, ihre eigene Superheldenmaske zu basteln und ein Foto mit uns zu machen. ⁠

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! ⁠

Kiezspaziergang Marienfelde am 5.8.21

Das Register Tempelhof-Schöneberg lädt zusammen mit BENN-Marienfelde zur einem Kiezspaziergang für eine antirassistische Kultur und für Gedenkkultur in ⁠Marienfelde ein! ⁠

Am 5. August, 2021, um 17 Uhr⁠

Treffpunkt:⁠
Stadtteilbibliothek Marienfelde, Marienfelder Allee 107
, 12277 Berlin⁠

Wir freuen uns!⁠

Seiten

Subscribe to RSS - Tempelhof-Schöneberg