Tempelhof-Schöneberg

Das Register in Tempelhof-Schöneberg hat am 1. August 2014 seine Arbeit aufgenommen.

Hakenkreuze an Bushaltestelle in Mariendorf

Am 12.05.2019 gegen 15.30 Uhr wurden auf den Sitzen der Bushaltestelle Friedenstr. / Großbeerenstr. des M76 Richtung S Lichtenrade mehrere geschmierte Hakenkreuze entdeckt.

Quelle: 
Register Tempelhof-Schöneberg
Datum: 
2019-05-12 00:00:00

Antimuslimische Schmiererei in Tempelhof

Am 29.04.2019 wurde an der Bushaltestelle Colditzstr. / Ullsteinstr. der Buslinie 170 in beide Fahrtrichtungen antimuslimische Schmierereien ("Moslems not welcome") entdeckt. Bei einem der Sprüche stand in blauer Farbe "AfD" geschrieben.

Quelle: 
Register Tempelhof-Schöneberg
Datum: 
2019-04-29 00:00:00

"NAZI KIEZ"-Schmiererei in Mariendorf

Am 09.05.2019 wurde an der Bushaltestelle Gersdorfstr./Kaiserstr. des M76 Richtung U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz eine Schmiererei mit dem Slogan "NAZI KIEZ" entdeckt.

Quelle: 
Register Tempelhof-Schöneberg
Datum: 
2019-05-09 00:00:00

"NAZI KIEZ"-Schmiererei in Friedenau

Am 02.05.2019 wurde an einem Briefkasten der Deutschen Post in der Beckerstraße in Friedenau eine Schmiererei mit dem Slogan "NAZI KIEZ" entdeckt.

Quelle: 
Register Tempelhof-Schöneberg
Datum: 
2019-05-02 00:00:00

Hakenkreuzschmiererei in Mariendorf

An der Bushaltestelle Imbrosweg Richtung Dardanellenweg wurde ein Hakenkreuz entdeckt.

Quelle: 
Berliner Register
Datum: 
2019-04-24 00:00:00

LGBTIQ*-feindliche Beleidigung in Schöneberg

Am 23.04.2019 gegen 17:55 Uhr am U-Bahn-Eingang Langenscheidtstr./Willmanndamm/Hauptstr. am U-Bahnhof Kleistpark Ecke beschimpft ein Schulkind eine Frau als "Transe", eine abwertende Bezeichnung für transsexuelle Frauen. Er und seine Freunde lachten dazu höhnisch.

Quelle: 
Register Tempelhof-Schöneberg
Datum: 
2019-04-23 00:00:00

Antisemitische Äußerung in der U-Bahnlinie 7

Am 17.04.2019 gegen 10.30 Uhr kommt es in einem Wagen der U-Bahnlinie 7 Höhe Bahnhof Yorckstraße zu einer antisemitischen Äußerung. Eine Person sammelt in der U-Bahn Geld. Als sich eine Frau entschuldigt und der Person kein Geld gibt, ärgert sich diese und fragt: "Are you Jewish?". Daraufhin verlässt sie die Bahn.

Quelle: 
Register Charlottenburg-Wilmersdorf
Datum: 
2019-04-17 00:00:00

Beleidigung aus antimuslimischer Motivation in Mariendorf

Am Abend des 30.03.2019 kam es an einer Bushaltestelle in Mariendorf zu einer Beleidigung aus antimuslimischer Motivation. Drei Frauen im Alter von 15, 17 und 34 wurden von einem Mann antimuslimisch beschimpft. Die Polizei wurde alamiert und der Mann vorübergehend festgenommen.

Quelle: 
Polizei Berlin, 31.03.2019 / Tagesspiegel. de, 31.03.2019
Datum: 
2019-03-30 00:00:00

Rassistische Beleidigung eines Kindes in Friedenau

Am Vormittag des 20.04.2019 ist ein dreijähriger Junge, der mit seiner Mutter auf dem Gehweg der Bundesallee unterwegs war, von zwei älteren Frauen rassistisch beleidigt worden. Die Mutter des Jungen rief die Polizei.

Quelle: 
Polizei Berlin, 21.04.2019 / rbb24, 21.04.2019 / Tagesspiegel.de, 21.04.2019
Datum: 
2019-04-20 00:00:00

Antimuslimische Parole an Haltestelle Imbrosweg

An der Haltestelle Imbrosweg, Richtung Marienfelde, Rixdorfer Strasse, werden mit rotem Edding die Schmierereien „AfD“ und „Islam stoppen“ entdeckt. Die BVG wurde informiert.

Quelle: 
Berliner Register
Datum: 
2019-04-09 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Tempelhof-Schöneberg