Treptow-Köpenick

Register Treptow Köpenick

Rassistische Beleidigung und Angriff in Plänterwald

Eine Jugendliche wurde am Nachmittag an einer Haltestelle in der Neuen Krugallee von zwei Radfahrern rassistisch beleidigt. Ihr Begleiter stellte sich schützend vor sie und die beiden Radfahrer stiegen ab. Einer der Beiden zog einen Schlagring und versuchte mehrfach den jungen Mann zu schlagen. Dieser konnte jedoch ausweichen. Erst als sich ein Passant einmischte, ließen die Rassisten ab und fuhren davon.

Quelle: 
Pressemitteilung der Polizei
Datum: 
2019-06-17 00:00:00

Rassistische Beleidigung in Spindlersfeld

Am Mittag wurde eine Frau, die mit zwei Kindern unterwegs war, in der Tram 63 von einem Mann zwischen den Haltestellen Ottomar-Geschke-Str. und Köllnischer Platz rassistisch beschimpft. Zeug*innen riefen später die Polizei und berichteten, dass die Betroffene sehr verängstigt die Tram verlassen hatte.

Quelle: 
Pressemitteilung der Polizei
Datum: 
2019-06-13 00:00:00

Hitlergruß und massive Bedrohung in Friedrichshagen

Am frühen Morgen wurden drei Jugendliche an der Haltestelle Marktplatz aus einer Gruppe heraus beleidigt, zudem wurde der Hitlergruß gezeigt. Die beiden Jugendlichen gingen daraufhin weiter und wurden in der Aßmannstr. von der Gruppe umzingelt, an eine Schaufensterscheibe gedrängt und geschubst.

Quelle: 
Pressemitteilung der Polizei
Datum: 
2019-06-16 00:00:00

Rassistische Beleidigung in Friedrichshagen

Am Nachmittag beleidigte in der Bölschestr. ein Mann eine Frau im Vorbeigehen rassistisch. Die Frau lief daraufhin in ein Geschäft, wo der Marktleiter die Polizei rief.

Quelle: 
Pressemitteilung der Polizei
Datum: 
2019-06-14 00:00:00

Rassistisch motivierte Sachbeschädigung in Adlershof

Ein in der Dörpfeldstraße stehender Imbisswagen wurde in der Nacht mit einem Hakenkreuz, sowie der Parole "Ab in die Gaskammer, Scheiß Moslems, Raus Hier" besprüht und mit Buttersäure bekippt.

Quelle: 
Pressemitteilung der Polizei
Datum: 
2019-06-09 00:00:00

Rassistische Bedrohung in der S-Bahn in Alt-Treptow

In der S9 zwischen Treptower Park und Plänterwald beleidigte eine Person lautstark eine Familie. Die offenbar unter Drogen stehende Person ging aggressiv und laut schreiend auf den Mann und die Frau, die ein Kopftuch trug und ein neugeborenes Baby im Arm hielt, zu und bedrängte diese massiv. Sie schrie sinngemäß, die Frau sei "versklavt" und gehöre nicht hierher. Nachdem die Frau laut um Hilfe gerufen hatte, stellten sich zwei Mitfahrende dazwischen und konnten so Schlimmeres verhindern.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2019-06-12 00:00:00

Gefälschte Wahlwerbung mit rassistischem Inhalt in der Altstadt Köpenick

In der Straße Alt-Köpenick wurde ein Aufkleber entdeckt und entfernt, der gefälschte Wahlwerbung für die CDU enthielt. Dabei wurden rassistische Inhalte benutzt um die Partei zu diskreditieren.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2019-06-09 00:00:00

Aufkleber gegen Antifaschist*innen in Oberschöneweide

In der Wilhelminenhofstr. Nähe Firlstr. wurden vier Aufkleber, die sich gegen Antifaschist*innen wendeten, entdeckt und entfernt.

Quelle: 
Hass vernichtet
Datum: 
2019-05-25 00:00:00

Extrem rechte und rassistische Propaganda in Oberschöneweide

In der Wilhelminenhofstr. Nähe Firlstr. wurden 9 Aufkleber entdeckt und entfernt, die rassistisch Inhalte hatten oder sich gegen Antifaschist*innen richteten. Zusätzlich wurde "NS Zone" geschmiert.

Quelle: 
Hass vernichtet
Datum: 
2019-05-17 00:00:00

Extrem rechte Propaganda in Oberschöneweide

In der Wilhelminenhofstr. Nähe Firlstr. wurden 9 Aukleber entdeckt und entfernt. Diese waren rassistisch motiviert und richteten sich gegen Antifaschist*innen. Zusätzlich wurde an zwei Stellen "NS Zone" geschmiert.

Quelle: 
Hass vernichtet
Datum: 
2019-05-04 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Treptow-Köpenick