Steglitz-Zehlendorf

"Nazi Kiez"-Aufkleber in Steglitz

Um den U-Bahnhof Schloßstraße werden diverse Aufkleber mit folgender Aufschrift entdeckt und entfernt: „Schöner Leben im NAZI KIEZ unter Volksgenossen! Deutschland uns Deutschen!" Auf dem Aufkleber ist die Internetadresse eines Onlineversandhandels genannt, der Bekleidung mit extrem rechten Slogans verbreitet.

Quelle: 
Antifa Recherche Südwest
Datum: 
2019-05-13 00:00:00

Rassistische Schmiererei in U-Bahnhof

Im U-Bahnhof Schloßstraße wird an einer Wand die Schmiererei "Scheiß auf Türken" entdeckt.

Quelle: 
Bürger*innenmeldung
Datum: 
2019-05-09 00:00:00

Rechter Aufkleber auf Wahlplakat in Lichterfelde

In der Finckensteinallee wurden zwei Wahlplakate der Linkspartei mit einem rechten Aufkleber beklebt auf dem Stand: "Der Antifa eine Kleben".

Quelle: 
Linkspartei Steglitz-Zehlendorf
Datum: 
2019-05-07 00:00:00

Wahlplakat rassistisch umgewidmet

In der Clayallee Ecke Pücklerstr wurde ein Wahlplakte (Stellwand) der Partei die Grünen beschmiert. Ursprünglich stand auf dem Wahlplakat: "Kommt der Mut, geht der Hass". Mit einer Spraydose wurde aus dem Wort "Hass", "Hassan" gemacht. Dadurch erhält das Plakat eine komplett andere Konnotation weg von einer Positionierung gegen Hass, hin zu einer Forderung aktiv zu werden- ob es sich der*die Verwantwortliche nur gegen Geflüchtete oder gegen Menschen aus muslimischen Ländern, richtet, bleibt offen.

Quelle: 
Bürger*innenmeldung
Datum: 
2019-05-06 00:00:00

Provokation Gegenkundgebung zum AfD-Landesparteitag

Parallel zu dem, im Rathaus Zehlendorf, stattgefundenen Landesparteitag fuhr, auffällig oft ein großes Wahlplakat (Stellwand) der AfD, dass sich explizit gegen Migrant*innen und Zuwander*innen richtet, an der Gegenkundgebung vorbei.

Quelle: 
Registerstelle Steglitz-Zehlendorf
Datum: 
2019-05-04 00:00:00

AfD-Landesparteitag im Rathaus Zehlendorf

Im Rathaus Zehlendorf veranstaltete die AfD Berlin ihren Landesparteitag. Dort äußerte sie sich unter anderem rassistisch sowie gegen Geflüchtete und machte den "ungewollten" Zuzug nach Berlin verantwortlich für Wohnungs- und Kitaplatzmangel (Aus der Rede des Landesvorsitzenden). Mit dem Wort "ungewollt" unterteilt die AfD in "gute" und "schlechte" Migrant*innen wobei Muslim*innen und Geflüchtete für sie in die Kategorie "ungewollt" zählen.

Quelle: 
Registerstelle Steglitz-Zehlendorf
Datum: 
2019-05-04 00:00:00

Aufkleber mit gefälschten Wahlaussagen in Zehlendorf

In Zehlendorf Mitte werden diverse gefälschte Aufkleber entdeckt, auf denen die CDU für die Flüchtlingspolitik verunglimpft wird.

Quelle: 
Antifa Recherche Südwest
Datum: 
2019-05-03 00:00:00

Aufkleber mit gefälschten Wahlaussagen

In der Steglitzer Schlossstraße werden Aufkleber mit gefälschten Wahlaussagen der CDU („Unser Messerstecher-Import-Programm: Für ein Land in dem wir gut und gerne leben! CDC“ und der Grünen („Diesel-Fahrer sofort enteignen! Nur mit uns! Grünes Bündnis") entdeckt, die im Layout der Parteien gestaltet sind. Es werden auch Aufkleber entdeckt und entfernt, die die Aufschriften „LVE AFD“ tragen und „Wie wollen wir unsere Frauen schützen? Altparteien abwählen!".

Quelle: 
Antifa Recherche Südwest
Datum: 
2019-05-01 00:00:00

NS-verharmlosender Aufkleber in Steglitz

Am U-Bahnhof Schloßstraße wird ein Aufkleber entdeckt und entfernt, der in einer Art Gedicht Adolf Hitler in einem längeren Text verharmlost.

Quelle: 
Antifa Recherche Südwest
Datum: 
2019-05-03 00:00:00

"Blauer Dialog" in Lichterfelde Ost

In der "Staatsreperatur" fand ein "Blauer Dialog" zum Thema Sicherheit statt. Hierbei kam es zu antisemitischen und rassistischen Aussagen aus dem Publikum, die u.a. die Ideologie des großen Austauschen vertraten.

Quelle: 
Registerstelle Steglitz-Zehlendorf
Datum: 
2019-03-26 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Steglitz-Zehlendorf