In Nordneukölln aus rassistischer Motivation mit brennendem Tuch beworfen

Gegen 21.30 Uhr wird eine 25-jährige Frau in der Siegfriedstraße aus rassistischer Motivation von einem 54-jährigen Mann mit einem brennenden Papiertuch beworfen. Der 54-jährige Mann hatte zuvor „Sieg Heil“ aus einem Fenster gerufen.

Register: 
Neukölln
Datum: 
2017-07-21 00:00:00
Quelle: 
ReachOut Berlin