Antisemitischer Angriff am Kottbusser Tor

Gegen 18.40 Uhr wird ein 43-jähriger Mann, der auf dem U-Bahnhof Kottbuser Tor mit einem anderen Mann unterwegs ist, von drei unbekannten Männern auf sein „Davidstern“-Tatoo angesprochen und antisemitisch beleidigt. Der 43-Jährige wird von einem Unbekannten mit einem Kopfstoß angegriffen.

Register: 
Friedrichshain-Kreuzberg
Datum: 
2018-05-21 00:00:00
Quelle: 
ReachOut Berlin