Charlottenburg-Wilmersdorf

AfD-Stammtisch in Wilmersdorf

Die Alternative für Deutschland, Bezirksverband Charlottenburg-Wilmersdorf veranstaltete am 27. November 2014, 19 Uhr einen "Stammtisch" im art'otel in der Lietzenburger Straße 89 in Wilmersdorf. Das Thema der Veranstaltung ist Asylpolitik.

Quelle: 
Register CW, Facebook
Datum: 
2014-11-27 00:00:00

AfD-Infostand in der Wilmersdorfer

Am 14. November 2014 veranstaltete die Alternative für Deutschland, Bezirksverband Charlottenburg-Wilmersdorf einen Informationsstand in der Wilmersdorfer Straße in Charlottenburg. Dabei wurde Werbung für eine Veranstaltung am 20. November 2014 im Ratskeller gemacht.

Quelle: 
Register CW, Facebook
Datum: 
2014-11-14 00:00:00

AfD-Stammtisch

Am 30. Oktober 2014 um 19 Uhr veranstaltete die Partei Alternative für Deutschland, Bezirksverband Charlottenburg-Wilmersdorf einen "Stammtisch" im Restaurant "Charlottchen" in der Droysenstraße 1 (Charlottenburg). Vorträge hielten Mitglieder des Bezirksvorstands. Es ging dabei um Themen wie HoGeSa, den IS und TTIP.  Es nahmen knapp 50 Personen teil.

Quelle: 
Register CW, Facebook
Datum: 
2014-10-30 00:00:00

AfD besucht Räume der Zeitung Junge Freiheit

Am 27. Oktober 2014 um 18 Uhr besichtigte der Bezirksverband Charlottenburg-Wilmersdorf die Verlagsräume der neurechten Wochenzeitung "Junge Freiheit" am Hohenzollerndamm 27a.

Quelle: 
Register CW, Facebook
Datum: 
2014-10-27 00:00:00

Neuer AfD-Vorstand gewählt in Charlottenburg-Wilmersdorf

Am 15. September 2014 veranstaltete die Alternative für Deutschland ein Treffen des Bezirksverbands. Es wurde ein neuer Bezirksvorstand gewählt. Am 26. September folgte ein Planungstreffen, um die Arbeit des kommenden Halbjahrs zu planen.

Quelle: 
Register CW, Facebook
Datum: 
2014-09-15 00:00:00

Rassistische Pöbelei am Hardenbergplatz

Am 9. Mai 2014 beleidigte ein Mann andere Personen in einem Fastfoodrestaurant am Hardenbergplatz in rassistischer Weise. Er wurde durch andere Gäst*innen zurecht gewiesen.

Quelle: 
Register CW
Datum: 
2014-05-09 00:00:00

NS-Verherrlichung auf den Klausenerplatz

Um den 14. Juni herum sprühten unbekannte den Nationalsozialismus verherrlichende Symbole und Drohungen auf den Klausenerplatz an der Ecke Danckelmannstr.. Ecke Gardes-du-Corps-Str.

Quelle: 
Register CW, Facebook
Datum: 
2014-06-14 00:00:00

NPD-Aufkleber in Charlottenburg

Der NPD-Aufkleber „Ein Herz für Deutschland“ wird in Charlottenburg am 17. Oktober 2014 gesichtet und entfernt. Er klebte über einem Aufkleber einer linken politischen Gruppierung.

Quelle: 
hassvernichtet.de
Datum: 
2014-10-17 00:00:00

NPD-Aufkleber in Wilmersdorf

Der NPD-Aufkleber „Euro-Diktatur abschaffen“ wird am 1. Oktober 2014 in Wilmersdorf gesichtet und entfernt.

Quelle: 
hassvernichtet.de
Datum: 
2014-10-01 00:00:00

Israeli krankenhausreif getreten

Am 23. November 2014 wurde ein Israeli im Charlottenburger Lotte-Lenya-Bogen von vier Unbekannten krankenhausreif geschlagen und zusammengetreten. Er hatte die Synagoge in der Fasanenstraße besucht und soeben verlassen. Die vier Männer kamen dem 22-jährigen Touristen am S-Bahn-Bogen erst entgegen und liefen ihm dann hinterher. Dann griffen sie ihn an und traten zu viert brutal zu. Erst als Passant*innen zur Hilfe eilten, ließen sie von ihm ab und flohen. Der Israeli erlitt Verletzungen an Hand und Kopf und musste ambulant behandelt werden.

Quelle: 
Polizeimeldung Nr. 2805 vom 24.11.2014, Tagesspiegel 24.11.14, i24news.tv 25.11.14, Jerusalem Post 24.11.2014, ReachOut
Datum: 
2014-11-23 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Charlottenburg-Wilmersdorf