Friedrichshain-Kreuzberg

Register Friedrichshain-Kreuzberg

Grußwort vom Register an die Landesdelegierten-Konferenz des VVN/BdA vom 11.11.17

Für das Register war es eine große Ehre, ein Grußwort an die Delegierten des VVN /BdA (Verfolgte des Naziregimes / Bund der Antifaschisten) richten zu dürfen. Wir veröffentlichen hier das Grußwort zur Kenntnis.

Offener Brief bzgl. AfD Kampagne gegen Silvio-Meier-Preis

Wir sind entrüstet über die Ende Oktober/ Anfang November 2017 gestartete Kampagne von der AfD im Berliner Abgeordnetenhaus gegen das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg und eine Preisträgerin des diesjährigen Silvio-Meier-Preises, weil sie die kampagne auf Unwahrheiten aufgebaut ist.

Auswertung Halbjahr 2018 Register Friedrichshain-Kreuzberg

Mit dem Stichtag 31.07.18 wurde das 1. Halbjahr von Januar bis Juni 2018 vom Register ausgewertet. Propaganda liegt nicht nur wieder auf Rang eins, sondern hat auch gegenüber dem selben Zeitraum im Vorjahr wieder zugenommen. 15 Angriffe wurden verzeichnet und Bedrohungen und Beleidigungen stiegen von 9 auf 14.
Darüber hinaus gibt es auch weitere Informationen in der Broschüre, die hier als PDF heruntergeladen werden kann.

Antisemitische E-Mails

Von einer Person die unter mehreren Absendern schreibt erhielt das Register 3 antisemitische E-Mails im Monat Mai.

Quelle: 
Register Friedrichshain-Kreuzberg
Datum: 
2018-07-31 00:00:00

Zettel mit homosexuell-feindlichen Parolen in der Oranienstraße

Am Tag des Dykemarches, einen Tag vor dem CSD, wurden in der Oranien- und der Adalbertstraße mindestens 30 Din A5 Zettel überwiegend an Laternen mit homosexuellenfeindlichen Parolen entdeckt und von mehreren Leuten entfernt. Auf den Zetteln war die Adresse eines Gastronomiebetriebs in der Oranienstraße zu lesen, darunter eine durchgestrichene Regenbohnenfahne und der Ausruf "Gays not welcome!". Die Betreiber des Gastronomiebetriebes distanzierten sich auf Nachfrage von den Zetteln.

Quelle: 
Bürger_Innen-Meldung
Datum: 
2018-07-27 00:00:00

Schmierereien an Postbriefkästen und Mülleimern

An verschiedenen Post-Briefkästen und BSR-Mülleimern wurden mehrere rassistische/ antimuslimische und rechtsextreme Schmierereien entdeckt, u. a. in der Rudi Dutschke Str. / Ecke Friedrichstr. und der Stresemannstr. / Höhe Gropiusbau.

Quelle: 
Bürger_Innen-Meldung
Datum: 
2018-06-04 00:00:00

Rassistische Beleidigung in der Oppelner Straße

In der Oppelner Straße, nahe Görlitzer Park, lief ein stark aklholisierter Schwarzer Mann und schimpfte lautstark vor sich hin. Ein anderer Mann beleidigte ihn rassistisch, indem er rief: "Dann geh doch zurück in deinen Wald."

Quelle: 
Bürger_Innen-Meldung
Datum: 
2018-07-19 00:00:00

Antisemitischer Angriff beim Karneval der Kulturen

Angriff nach Kritik an Antismetismus beim Karneval der Kulturen

Quelle: 
RIAS - Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus
Datum: 
2018-05-20 00:00:00

Antisemitische Flyer vor Konzert verteilt.

Vor dem Roger Waters-Konzert in Friedrichshain verteilt BDS Berlin Flyer.

Quelle: 
RIAS - Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus
Datum: 
2018-06-01 00:00:00

Antisemitische Schmiererei an DHL-Packstation

Auf einem DHL-Paketautomaten wurde zu den Schmierereien "Free Gaza" und "end The Massacare [sic]" mit einem anderen Stift "and kill the blue STAR" hinzugefügt

Quelle: 
RIAS - Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus
Datum: 
2018-05-25 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Friedrichshain-Kreuzberg