Treptow-Köpenick

Register Treptow Köpenick

Rassistische Äußerungen in Schöneweider Kneipe

In der Brückenstr. unterhielten sich mehrere Männer in Außenbereich einer Kneipe in rassistischer Form. Unter anderem stellten sie fest, dass Menschen nur eine Identität haben, wenn sie nicht mit dem Boot irgendwo her kämen. Darauf angesprochen reagierte der Mann empört über den Widerspruch und wiederholte mehrfach die kritisierten Sätze. Das Absprechen einer Identität von geflüchteten Menschen dient zu deren Abwertung.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2018-07-30 00:00:00

Rassistische Aufkleber in Baumschulenweg

Entlang der Köpenicker Landstr. wurden 12 rassistische Aufkleber entdeckt und entfernt.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2018-07-30 00:00:00

Massive NS-Propaganda in Schöneweide

Auf der Strecke zwischen S-Bhf. Schöneweide über den Kaisersteg bis in die Wilhelminenhofstr. wurden ca. 40 neonazistische Schmierereien entdeckt. Es handelte sich hauptsächlich um die Schriftzüge "NSDAP" (25 mal) und "White Power", aber auch "Anti-Antifa" Und "Good Night left Side". Diese befanden sich an Laternen, Stromkästen, Bauzäunen, Verkehrsschildern und anderen Orten. Unter anderem wurde auf einem Schild zum Gedenken an den Brandanschlag auf zwei Wohnungslose am S-Bhf. Schöneweide "White Power" geschrieben.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2018-07-30 00:00:00

LGBTIQ*-feindlicher Aufkleber in Oberschöneweide

In der Wilhelminenhofstr. wurde ein LGBTIQ*-feindlicher Aufkleber der Jungen Alternative entdeckt und entfernt.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2018-07-28 00:00:00

Bürgerwehr der NPD in der S3

Am Abend fuhr eine Gruppe von drei Männern mit Westen der NPD Aktion "Schutzzonen" mit der S 3 von Köpenick aus in die Stadt. Inhalt der Kampagne ist es „Schutzzonen“, ausschließlich für Deutsche einzurichten, da angeblich die innere Sicherheit durch „importierte Kriminalität“ bedroht sei.“

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2018-07-20 00:00:00

Hakenkreuz im Treptower Park

Im Treptower Park auf den Boden des Uferwegs wurde ein Hakenkreuz mit einem Durchmesser von ca. 1,5 Metern gesprüht.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2018-07-23 00:00:00

Extrem rechte Aufkleber in Niederschöneweide

In der Nähe der Bushaltestelle Schnellerstr./ Rudower Str. wurden mehrere extrem rechte Aufkleber, einige davon von der Identitären Bewegung, entdeckt.

Quelle: 
POLIS*
Datum: 
2018-06-30 00:00:00

Extrem rechter Aufkleber in Johannisthal

Im Groß-Berliner-Damm wurde ein Aufkleber der extrem rechten Identitären Bewegung entdeckt und entfernt.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2018-07-17 00:00:00

Antimuslimische Schmiererei im Allendeviertel

An den Fahrplan der Bushaltestelle Salvador-Allende-Str./ Wendenschlossstr. wurde "No Islam" geschmiert.

Quelle: 
Register Treptow-Köpenick
Datum: 
2018-07-10 00:00:00

Hakenkreuze in Gästebuch des NS-Dokumentationszentrum geschmiert

In das Gästebuch des NS-Dokumentationszentrums Zwangsarbeit wurden auf drei Seiten Hakenkreuze geschmiert.

Quelle: 
RIAS
Datum: 
2018-06-26 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Treptow-Köpenick