Treptow-Köpenick

Register Treptow Köpenick

Täter-Opfer umkehr in BVV-Sitzung

Während der Sitzung der BVV spricht sich ein Verordneter der NPD dagegen aus, dass die Ausstellung „Köpenicker Blutwoche“ durch zusätzliche Mittel des Bezirks beworben werden soll. Er meint während seines Vortrags, dass er sich bei seinen Nachfragen in Ausschüssen zu dieser Thematik, wie das Opfer eines Nazipogroms fühlen würde.

Quelle: 
BVV-Protokoll
Datum: 
2013-11-14 00:00:00

Rassistische Schmiererei am Wuhleweg

Auf einer Bank am Wuhleweg auf der Höhe Hoppendorfer Str. wird die Aufschrift "Ale Türken raus, Ihre Heimat raus" (Fehler im Orginal), die mit Edding geschrieben wurde entdeckt und entfernt.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2013-11-07 00:00:00

Jugendliche rufen "Sieg Heil"

In der Winckelmannstr. gegenüber des dortigen Jugendclub hielten sich ca. 7 Jugendliche auf dem Bürgersteig auf. Diese agierten sehr ausgelassen und tranken. Irgendwann setzten sie zu einem bekannten Trinkspruch an und brüllten "Zicke zacke oi oi oi" an dessen Ende der drei maligen Wiederholung setzten sie ein "Sieg Heil!".

Quelle: 
Uffmucken
Datum: 
2013-11-06 00:00:00

JN-Aufkleber in Köpenick Nord (4)

In der Mahlsdorfer Str. zwischen Wrongowitzer Steig und Dornröschenstr. wurden 6 Aufkleber der JN entdeckt und entfernt.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2013-11-04 00:00:00

Hitlergruß vor dem Zentrum Schöneweide (3)

Vor dem Eingang zum Kaufland-Supermarkt im Zentrum Schöneweide begrüßt ein ca. 20-jähriger Mann einen anderen mit „Sieg Heil Kamerad!“. Die beiden gehen Richtung S-Bahnhof Schöneweide. Vor dem Haupteingang verabschieden sie sich mit dem Hitlergruß

Quelle: 
Runder Tisch Johannisthal
Datum: 
2013-11-02 00:00:00

Rechte Sprüherei in der Wilhelminenhofstraße

Am Morgen werden min. ein dutzend Aufkleber der Neonazigruppe "Freie Kräfte Berlin-Neukölln" (FKBN) in der Wilheminenhofstraße in Oberschöneweide entdeckt. Darauf steht neben der Homepage auch der Spruch "In deiner Stadt - Für dein Land".

Quelle: 
Autonome Neuköllner Antifa
Datum: 
2013-11-01 00:00:00

Chili-Tresen in der Wuhlheide bedroht

Auf dem Wagenplatz in der Wuhlheide findet ein Tresen der Jugendgruppe Chili statt, bei dem ein Austausch zu Willkommensinitiativen in den Berlin stattfindet. Während dieser Veranstaltung schleichen acht Personen auf dem Wagenplatz herum, bedrohen Menschen und werden nach kurzer Zeit des Platzes verwiesen

Quelle: 
Chili [TK]
Datum: 
2013-10-31 00:00:00

Rassistische Sprüherei im Allendeviertel

In der Salvador-Allende-Str. wird an einen Supermarkt, der direkt neben einer noch nicht bezogenen Unterkunft für geflüchtete Menschen steht, die Parole „Heute sind wir toelrant – Morgen fremd im eigenen Land“ gesprüht.

Quelle: 
Bündnis für Demokratie und Toleranz Treptow-Köpenick
Datum: 
2013-10-31 00:00:00

Hakenkreuze am S-Bahnhof Schöneweide (2)

An einem Zaun am vorübergehenden Behelfsausgang des Bahnhofs Schöneweide auf der Johannisthaler Seite werden zwei ca. 10x10 cm große Hakenkreuze und vier Mal die „88“ entdeckt. Es wurde Anzeige beim Polizeiabschnitt 65 erstattet.

Quelle: 
Runder Tisch Johannisthal
Datum: 
2013-10-29 00:00:00

Antisemitische Schmiererei am Busbahnhof Schöneweide

Am Busbahnhof Schöneweide werden in einem Wartehäuschen zwei antisemitische Schmiereien mit der Parolen „Juden raus“ entdeckt und gleich entfernt.

Quelle: 
Runder Tisch Johannisthal
Datum: 
2013-10-28 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Treptow-Köpenick