Treptow-Köpenick

Register Treptow Köpenick

"Identitären" Aufkleber am Treptower-Park

An der Bushaltestelle „Klingerstraße“ und an einem Wohnkomplex am Treptower Park werden mehrere Aufkleber „Der Identitären“ entdeckt und entfernt.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2014-05-05 00:00:00

Kundgebungsteilnehmer*innen beleidigt

Als Reaktion nach einem rechten Brandanschlag auf eine Asylbewerberunterkunft in Berlin-Köpenick demonstrierten am Sonntag 120 Menschen gegen Rassismus. Die Kundgebungsteilnehmer*innen wurden von einem Autofahrer mit den Worten „Verpisst euch, das ist unser Köpenick“ bepöbelt und den Kundgebungsteilnehmer*innen wurde der Mittelfinger gezeigt.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2014-05-04 00:00:00

Brandanschlag auf Gemeinschaftsunterkunft im Allende-Viertel

In der Nacht zu Mittwoch haben zwei Männer versucht, die Sammelunterkunft für Flüchtlinge in der Salvador-Allende-Straße in Berlin-Köpenick in Brand zu setzen. Nach Polizeiangaben besprühten die beiden kurz vor 23 Uhr eine Notausgangstür aus Metall des Flüchtlingsheims mit einer Flüssigkeit und zündeten sie an. Einer der Täter zeigte dabei den Hitlergruß. Nach wenigen Minuten erloschen die Flammen von selbst. Kurze Zeit später nahm die Polizei einen 20-jährigen und einen 21-jährigen Mann als Tatverdächtige in der näheren Umgebung fest.

Quelle: 
Pressemitteilung der Polizei
Datum: 
2014-04-29 00:00:00

Anhänger beschmiert

Auf einem Anhänger in der Flutstraße wird mit Edding „Deutsche wehrt euch!“ geschmiert.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2014-04-29 00:00:00

"Sieg Heil" zum Abschied

Auf dem Vorplatz des S-Bahnhof Köpenick gegen 20 Uhr verabschieden sich mehrere junge Männer laut rufend mit den Worten "Sieg Heil".

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2014-04-24 00:00:00

Versuchter Einbruch im Allende-Viertel

Zwei betrunkene Männer versuchen in die Unterkunft im Allende-Viertel einzubrechen, werden aber von der Polizei gestellt.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2013-11-23 00:00:00

Morddrohung auf Facebook (2)

Auf dem Facebook-Profil der sog. Bürgerinitiative Treptow-Köpenick kommentierte ein Facebook-Nutzer einen Bildbeitrag vom 22. April in dem es um vermeintliche Sinti und Roma ging folgendermaßen: "Macht die Gas Anlagen auf.........Arbeit macht FREI“

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2014-04-22 00:00:00

Morddrohung auf Facebook

Auf der FB-Seite Nein zum Heim in Köpenick wurde am 20. April ein Bild von den ModeratorInnen online gestellt mit der Überschrift "Grüsse vom Osterfeuer". Darunter postet eine Person: "In das Feuer gehören die Asylanten."

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2014-04-20 00:00:00

Bombendrohung auf Facebook

Ein schon bekannter Facebook-Benutzer kommentierte in der Facebook-Gruppe „Nein zum Heim Treptow-Köpenick“ eine rassistische Diskussion um die neu entstehende Gemeinschaftsunterkunft in Adlershof mit folgendem Beitrag: „Da hilft nur ne Bombe rein schmeißen uns dann is ruhe im Karton.“

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2014-03-23 00:00:00

Rechte Wahlplakate im gesamten Bezirk

In der Brückenstraße und der Wilhelminenhofstraße werden massiv NPD-Plakate aufgehängt. Im gesamten Bezirk werden innerhalb kürzester Zeit NPD und AfD Plakate aufgehängt.

Quelle: 
Zentrum für Demokratie
Datum: 
2014-04-15 00:00:00

Seiten

Subscribe to RSS - Treptow-Köpenick